Sternwallfahrt der Pongauer Volkskultur zum Hochgründeck

Die Geschichte des Gauverbandes der Pongauer Heimatvereinigungen

Der Gauverband der Pongauer Heimatvereinigungen wurde im Jahr 1926 von Schorsch Windhofer dem Älteren und Dr. Cassio Castelpietra gegründet. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht: die Tracht, das Volkslied, die Volksmusik, den Volkstanz, den Schuhplattler, die Bräuche und die Mundart im Pongau aufrecht zu erhalten und diese an die Nachkommen weiter zu geben.  Mehr auf der Webseite des Heimatvereins!

Am 11.August fand die 3, Brauchtumswallfaht zum Hochgründeck der gesamten Volkskultur des Pongaues statt.

Um 11 Uhr fand die Bergmesse am Gipfelkreuz gehalten von Pater Josef Reitenritt gehalten.

Beim Tanz und Musik beim Heinrich Kiener Haus mit der Seewies‘n Musi konnte jeder seine Tanzkünste unter freien Himmel zeigen.

Bilder sagen mehr als tausend Worte, hier geht’s zu der Präsentation.

 

Am Sonntag den 01.September 2019 um 1200 Uhr findet die Bergmesse der Hochgründecker statt.

 

 

About The Author

Hannes Laner

Als einer der drei Begründer (Hannes Laner, Tom Wallner, Markus Stock) der Erztrophy und Botschafter der "Die Freie Spur" freut es mich besonders Euch bei uns in der Community begrüßen zu dürfen!