ISMF Weltcup Bischofshofen – Hochkönig Erztrophy 2019 ist fertig finanziert!

15. Hochkönig Erztrophy mit 2 ISMF Weltcup-Bewerben der Skibergsteiger

Bischofshofen ist mit der 4-Schanzen Tournee bekanntlich höchst erfolgreich in der Abhaltung vonsportlichen Großveranstaltungen. Auf diese Erfahrung baut heuer sogar ein Weltcup auf: die Skibergsteiger-Organisatoren der bekannten Hochkönig Erztrophy wickeln einen Weltcup-Sprintbewerb am 18.1.2019 und einen Weltcup Individualbewerb am 20.1.2019 ab. Der SC Bischofshofen als durchführender Verein hat damit heuer noch mehr zu organisieren als sonst, der Österreichische Skiverband ÖSV tritt als Veranstalter auf.
Die jetzt bereits fast ein Jahr laufende Vorbereitung konnte kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreichen: die Finanzierung ist gesichert. Neben den treuen Sponsoren der 2019 schon zum 15. Mal aufgelegten Hochkönig Erztrophy wurde für die Weltcup-Bewerbe einiges an zusätzlicher Unterstützung lukriert, um das sechsstellige Budget zu stemmen.

Der Präsident des Organisationskomitees und des SC Bischofshofen Johann Pichler blickt nun zuversichtlich in Richtung der Weltcup-Bewerbe, für die der ÖSV als Veranstalter einsteht: „Der Skibergsteiger-Weltcup in Bischofshofen ist für uns durchaus eine Herausforderung, findet er doch nur 14 Tage nach dem Finale der 4-Schanzentournee in unserem Sprungstadion statt. Mit der Erfahrung der Erztrophy-Mannschaft mit Sponsoren, der Unterstützung vom Land Salzburg, Stadt Bischofshofen, der Urlaubsregion Hochkönig und des ASKÖ ist es uns zeitgerecht gelungen, die Veranstaltung wirtschaftlich abzusichern. Jetzt geht’s an die Abwicklung, die unsere Sektion Skibergsteigen eh bestens im Griff hat. Für den Rest des Vereins beginnt jetzt vorrangig die heiße Phase der Springer-Tournee.“

Gleichzeitig mit der Finanzierung wurden zuletzt bei einem Verbandstreffen in Mailand auch die TV- Rechte und Abwicklungsdetails geregelt.

OK Generalsekretär Hannes Laner war vor Ort und kann positives berichten:

edf

Wir konnten mit der ISMF alle relevanten Themen besprechen und zu guten Lösungen finden. Mit dem unserem Bewerb zugeteilten internationalen Schiedsrichterteam haben wir in bestem Einvernehmen die Gegebenheiten in Bischofshofen erläutern können. Und was die Fernsehzeiten betrifft sind wir guter Dinge, heuer zusammen mit dem Verband ein Vielfaches
vom bisherigen Erfolg zu erreichen. Alles im Plan, wir sind auf Schiene!“ Der SC Bischofshofen stellt für den ISMF Weltcup Bischofshofen – Hochkönig Erztrophy die gesamte Infrastruktur der Sportanlage zur Verfügung, die Skibergsteiger werden am Freitag 18.1.2019 in perfektem Flutlicht um etwa 18:00 Uhr die Finalläufe des Sprintbewerbs austragen können. 

Als zusätzliches Highlight wird im Anschluss an die Siegerehrung wird DJ Matte Valentino die Arena rocken! Am Samstag 19.1.2019 führt ein offenes Verticalrennen des SKIMO Alpencups von der Skisprungarena ins Mosott oberhalb der Stadt. 
Der Sonntag ist Höhepunkt und Abschluss des Wochenendes. Der ISMF Weltcup-Individualbewerb und der angeschlossene offene Bewerb des SKIMO Alpencups ziehen ihre Spuren oberhalb des Arthurhauses am Hochkönig.

Presseaussendung vom 25.11.2018
ISMF Weltcup Bischofshofen – Hochkönig Erztrophy ist fertig finanziert
15. Hochkönig Erztrophy mit 2 ISMF Weltcup-Bewerben

Autor: Karl Posch

 

Bildnachweis:
Johann Pichler SC Bischofshofen _ Bild SKIMO Austria _ LR.jpg
Johann Pichler, Präsident des Skiclub Bischofshofen und gleichzeitig des OK ISMF Weltcup Bischofshofen – Hochkönig Erztrophy
Bild: Karl Posch – SKIMO Austria
Hannes Laner Hochkönig Erztrophy _ Bild SKIMO Austria _ LR.jpg
Hannes Laner, Generalsekretär des OK ISMF Weltcup Bischofshofen – Hochkönig Erztrophy
Bild: Karl Posch – SKIMO Austria
Hochkönig Erztrophy 2018 Individual _ Motiv 26 _ Bild Marco Kost _ LR.jpg
Die weltbesten Skibergsteiger werden sich Mitte Jänner an den Hängen des Hochkönigs beim ISMF Weltcup Bischofshofen – Hochkönig Erztrophy messen.
Bild: Marco Kost

Alle Bilder dürfen unter Nennung des Fotografen rechte- und entgeltfrei für Pressezwecke verwendet werden und sind bei
Bedarf in höherer Auflösung verfügbar.

 

About The Author

Hannes Laner

Als einer der drei Begründer (Hannes Laner, Tom Wallner, Markus Stock) der Erztrophy und Botschafter der "Die Freie Spur" freut es mich besonders Euch bei uns in der Community begrüßen zu dürfen!