Achtung keine Nachnennung bei der Erztrophy 2018

Bereits 340 Starter, 10 Nationen aus der EU, Russland und der USA

 

Wir können schon fast von Europameisterschaften im Schibergsteigen sprechen. Sportler aus ganz Europa und Russland lassen es sich nicht nehmen, bei der Hochkönig Erztrophy dabei zu sein! 

Ein Wochenende wie ein Feuerwerk! Am Freitag findet im Buwi Bradl Stadion der Schanzensprint statt.

Eine Weltprämiere, noch niemals fanden Staatsmeisterschaften in einem Stadion dieser Größe statt. Mit annähernd 100 Km/h stürzen sich die Athleten den 35 Grad steilen Auslauf hinunter.

Hier werden die Österreichischen Staatsmeister im Sprint gekürt und dieser Bewerb zählt gleichzeitig zur Pinzgau Trophy. 

Schlag auf schlag geht es am Samstag mit dem knackigen Vertical vom Österreichhaus im Schanzengelände zur Mosoott Kreuzung!

Am Sonntag werden die Deutschen Meisterschaften Individual im Schibersteigen und die  Hochkönig Erztrophy ausgetragen! 

Die Rennen am Samstag und Sonntag, zählen zu den im Deutschsprachigen Raum etablierten Alpencup 2018.

Anmeldung Hochkönig Erztrophy 2018

About The Author

Hannes Laner

Als einer der drei Begründer (Hannes Laner, Tom Wallner, Markus Stock) der Erztrophy und Botschafter der "Die Freie Spur" freut es mich besonders Euch bei uns in der Community begrüßen zu dürfen!

Facebook Kommentar

Leave A Response

* Denotes Required Field