Der aktuelle Stand der Technik: Das LVS-Gerät heute

Juhu der Große Schneefall ist angesagt! Schon das LVS gecheckt? 

 Fünf Hersteller teilen sich aktuell den Markt für LVS-Geräte. Neben den Standardgeräten findet man sowohl Profimodelle als auch technisch einfachere Varianten in den (digitalen) Verkaufsregalen. Die wichtigsten Unterschiede im Überblick!

ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN

Bei allen aktuellen LVS-Geräten handelt es sich um digitale Dreiantennengeräte. Das ermöglicht im Vergleich zum analogen Ur-LVS mit nur einer Antenne vor allem eine bessere Feinortung und größere Unabhängigkeit von der Koppellage. Zudem wird man intuitiver und somit schneller zum Verschütteten geführt. Gerade die Feinortung wurde dadurch stark verbessert, und eine Markierfunktion kann zusätzlich viel Zeit bei Mehrfachverschüttungen sparen.

LVS- Geräte im Vergeich 

 

Und bei den  Lawinensicherheit’s Tagen in Bschofshofen erfährt ihr mehr!

About The Author

Hannes Laner

Als einer der drei Begründer (Hannes Laner, Tom Wallner, Markus Stock) der Erztrophy und Botschafter der "Die Freie Spur" freut es mich besonders Euch bei uns in der Community begrüßen zu dürfen!

Facebook Kommentar

Leave A Response

* Denotes Required Field