Highlights der Alpinmesse 2017

 

Am Wochenende war alles von Rang und Namen in Innsbruck vertreten.

Hersteller, Veranstalter, Initiativen und Institutionen sowie viele bekannte Namen und Gesichter und natürlich ein Mitglied des OK Teams der Erztrophy!

Die Liebe zu den Bergen und die Faszination für alles, was draußen stattfindet, lockt seit mittlerweile mehr als zehn Jahren eine stetig wachsende Bergsport-Fangemeinde zur Alpinmesse nach Innsbruck. Als einzige Bergsportmesse Österreichs hat sie sich als Treffpunkt für Bergbegeisterte und Outdoorfans etabliert. An die 12.000 Besucher informierten sich an den zwei Messetagen bei den 200 Ausstellern über die neuesten Produkte für den Wintersport, tauschen sich mit Produzenten und Handel aus, holten sich bei Vorträgen Lust auf noch mehr Abenteuer oder ließen sich bei Workshops wertvolle Tipps für die Sicherheit am Berg geben.

FOKUS AUF NOCH MEHR SICHERHEIT BEI SKITOUREN

Besonders für alle Skibergsteiger interessant ist, dass der Schwerpunkt vieler Hersteller noch mehr auf das Thema Sicherheit für Tourengeher gelegt wird. Wir haben ein paar Highlights herausgepickt:

Für die steigende Zahl an Pistenskitouren-Geher, hat sich Dynafit ein ganzheitliches Konzept mit der neuen Kollektion „Speedfit“ einfallen lassen. Dabei geht es nicht nur um Materialverbesserungen hinsichtlich Gewicht und Komfort, sondern auch um das Thema „sicheres Pistengehen in der Dämmerung oder bei Dunkelheit“. Mit Reflektionsstreifen an der Bekleidung, einem Helm mit integrierter Stirnlampe (1.000 Lumen) und dem Speedfit Rucksack mit integrierter LED Lampe sorgt Dynafit eine für verbesserte Sichtbarkeit auf der dunklen Piste.

VORTRÄGE, WORKSHOPS, AUSSTELLUNGEN

Neben der Produktschau und den neuesten Entwicklungen der Bergsportindustrie zählten vor allem die Workshops  zu den Publikumsmagneten. In 19 verschiedenen Kursen und Übungen zu 74 Terminen wurden wieder 1.012 Plätze für insgesamt 9.460 Minuten Training angeboten. Bei den kostenlosen Workshops konnte jeder Messebesucher sein Wissen und Können erweitern. Zusätzlich wurde eine umfangreiche Palette an Multivisions- und Impulsvorträgen bekannter Größen des Bergsportes präsentiert, im Alpinforum Fachwissen näher gebracht und auf der Reisebühhne die aufregendsten Bilder diverser Trekkingabenteuer gezeigt. Stargäste der Alpinmesse Innsbruck waren Adam Ondra, Heinz Zak und Peter Habeler.

„Die Freie Spur“

Und wenn du mehr erfahren willst, oder sogar ein Teil dieser grandiosen Community, „Die Freie Spur“, werden willst, hier erfährst du mehr…

Hier gehts zu den „Die Freie Spur“ Infos

 

 

 

About The Author

Hannes Laner

Als einer der drei Begründer (Hannes Laner, Tom Wallner, Markus Stock) der Erztrophy und Botschafter der "Die Freie Spur" freut es mich besonders Euch bei uns in der Community begrüßen zu dürfen!

Facebook Kommentar

Leave A Response

* Denotes Required Field